iPhone 5 mit 15 Millionen Geräten für den September-Start?

iPhone 4

Erneut gibt es wieder neue Gerüchte beziehungsweise Informationen, die direkt das iPhone 5 betreffen. Noch vor einigen Tagen sammelten sich Details in Bezug auf eine Vorstellung im September dieses Jahres. Laut dem Branchenexperten DigiTimes, der in Taiwain stationiert ist, könnten sich diese Spekulationen noch weiter verdichten. Denn der Branchenexperte soll von dem Apple-Lieferanten Pegatron in Erfahrung gebracht haben, dass 15 Millionen iPhone 5-Bestellungen von Apple auf dem Weg sind. Es handelt sich hierbei um denselben Lieferanten, der auch in Verbindung mit dem iPhone 4 steht.

Weitere Informationen sprechen dafür, dass die Bestellungen im September bereit stehen sollen. Dies wussten wir schon mehr oder weniger auch aus dem Vorfeld. Um die 15 Millionen Smartphones auch wirklich bewerkstelligen zu können, wurden neue Mitarbeiter angeheuert, um die Produktion auch wirklich in Gang zu halten.

Das iPhone 5 ist demnach schon im Endstadium angelangt und wird laut den Informationen, die vorliegen, mit einem A5 Dual-Core-Prozessor ausgestattet, der auch beim iPad 2 zum Einsatz kommt. Des Weiteren ist von einer 8-Megapixel-Kamera die Rede, die wohlmöglich von Sony kommen wird. Das Design des Smartphones soll eine Ähnlichkeit mit der aktuellen iPhone 4-Generation aufweisen. Weiterhin sieht es derzeit so aus, als könnte das iPhone 5 nur als ein Modell erscheinen, das mit allen Mobilfunknetzen umgehen kann.

Die ganze Sache bleibt also sehr spannend. Wenn Ihr die neuesten Informationen zum iPhone 5 nicht verpassen möchtet, solltet Ihr uns auf Facebook und auf Twitter folgen. Des Weiteren könnt Ihr natürlich auch unseren RSS-Feed abonnieren.

SOURCE digitimes.com

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: