Microsoft vs. Google: Windows Phone 7 von YouTube ausgestoßen?

Microsoft

Wer ein Stolzer Besitzer eines Smartphones mit Windows Phone 7 ist, wird sicherlich sehr schnell erkannt haben, dass die verfügbare YouTube-App im Marktplatz nicht die erhoffte Leistung aufbringen kann. Bei den Plattformen, die auf Android oder auf iOS basieren, sieht das Ganze hingegen anders aus. Hier ist die Kompatibilität viel stärker ausgeprägt als beim Windows Phone 7. Diese Tatsache soll aber nicht an Microsoft selbst liegen, sondern an Google selbst, die das Unternehmen aus Redmond daran behindern sollen.

Microsoft äußerte sich zu dieser Situation und ist der Meinung, dass Google im Zusammenhang mit YouTube den Zugang für Windows Phone 7 mehr oder weniger blockt. Aus diesem Grund solle die YouTube-App, die im Marktplatz von Windows Phone 7 zu finden ist, mehr eine browserbasierte Version sein und nichts anderes. Microsoft hat sehr deutlich herausgestellt, dass sie dafür sind, die Qualität der YouTube-App verbessern, wenn sie hierfür nur die Berechtigung bekommen könnten. Apple und Android haben diese volle Berechtigung bereits.

Das Unternehmen aus Redmond hat sich in diesem Zusammenhang dafür entschieden, mit der europäischen Kommission eine Klage diesbezüglich einzuleiten, da Google gegen die geltenden Rechte verstoßen haben soll. Dieser Schritt ist laut dem Unternehmen notwendig gewesen, weil sie sich bedrängt fühlen. Was denkt Ihr darüber?

VIA pocketnow.com
SOURCE blogs.technet.com

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: