Apple Spaceship-Campus erst 2016 fertiggestellt

Apple Spaceship-Campus erst 2016 fertiggestellt

Apple war schon immer ein Unternehmen der Superlative, da ist es nicht groß verwunderlich, dass auch der geplante Campus alles andere als mickrig werden soll. Ganz im Gegenteil, denn der sogenannte Spaceship-Campus, der auf dem obigen Foto als mögliches Endergebnis abgebildet ist, soll alles übertreffen, was es an Konzern-Gebäude jemals gab. Fertiggestellt ist er gegen Mitte 2016.

Apples Spaceship-Campus muss noch ein wenig warten

Einem Bericht von 9to5mac zufolge wird der neue Campus des Multi-Milliarden-Konzerns nicht vor dem Jahre 2016 fertig. Vorgestellt wurde dieser erstmals 2011 von niemand anderes als Steve Jobs höchstpersönlich. Apple hat die überarbeiteten Pläne an diesem Morgen nach Cupertino geschickt. Ursprünglich sollte der 176 acre (engl. Maßeinheit für „Morgen“ oder „Tagewerk“) große Campus 2015 fertig sein.

Das Gebäude, welches aussieht wie ein Raumschiff und daher auch den Namen „Spaceship“ erhalten hat, soll Berichten zufolge mindestens eine Meile Umfang haben. Der Platz, auf dem der Campus stehen wird, wurde übrigens von HP und umliegenden Nachbar-Besitzern für 300 Millionen US-Dollar gekauft. Die Ankündigung dieses Campus war Jobs letzte offizielle, öffentliche Bekanntgabe.

Erste Bilder des Inneren geleakt

Schon im September waren erste Bilder geleakt, die zeigten, wie es ungefähr im Inneren des Gebäudes aussehen könnte. Wer sich diese Bilder damals genauer angesehen hat, wird nur ein Wort dafür gehabt haben – Gigantisch.

Quelle: 9to5mac / 9to5mac (Innenbilder)