Google Nexus 10: Nächste Generation angeblich zum MWC

Google Nexus 10

Das Google Nexus 10

darf sich bisher einer sehr großen Beliebtheit erfreuen und ist im Google Play Store restlos ausverkauft. Nicht nur neue Pläne zu einem Nachfolger des Google Nexus 4 seien in der Mache, auch das Google Nexus 10 könnte schon alsbald durch einen verbesserten Nachfolger ersetzt werden. Angeblich, wie es in einem Bericht heißt, wird Google auf dem Mobile World Congress schon die Präsentation anpeilen.

Verbesserter Prozessor in der Mache

Natürlich ist Google anhand des eingeschränkten Preises nicht in der Lage ein Tablet zu konstruieren, welches signifikante Änderungen aufweist. Genauer genommen wird derzeit lediglich von einem verbesserten Grafik-Prozessor, der nun acht statt nur zwei Kerne beherbergen soll, gesprochen. Das bedeutet, dass erstmals auch die T678 GPGPU Platz finden und dem Device ordentlich Grafik-Power einschleusen wird. Der Vorteil: Somit könnte das Tablet weiter in den Gaming-Markt vorstoßen, der in Zukunft durch Tablets oder Smartphones noch stärker verdrängt wird, selbst wenn das Gefühl nach wie vor nicht mit einem Controller zu vergleichen ist. Andere Faktoren wie der Preis für Spiele ist daran stark beteiligt.

Somit werden die oft kritisierten Punkte wie zum Beispiel ein „träges“ Bild beseitigt, wobei natürlich unklar ist, ob der Konzern bei dem derzeitigen Display-Panel bleibt, oder möglicherweise auf beispielsweise IGZO umsteigt, das viele Vorteile mit sich bringt. Äußerlich wird das Google Nexus 10 in der neueren Ausführung jedoch keine Veränderungen mit sich bringen. Auf der anderen Seite geben Stimmen von sich, dass Google durch eine signifikante Design-Änderungen einen Wow-Effekt erzeugen möchte.

Release zum MWC oder erst später?

Der MWC steht an und wäre der optimale Vorstellungsort für den Nachfolger des Google Nexus 10. Mit dem Unterschied, dass der Zyklus bei gerade einmal 5 Monate läge, weshalb andere Meinungen eher zu einem späteren Release tendieren. Die Google I/O wäre zum Beispiel optimal.

Wenn ihr bezüglich des Google Nexus 10 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Via: GottaBeMobile

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: