Google Nexus 4: Etwa 400.000 Geräte bislang verkauft?

Google Nexus 4

Das Google Nexus 4

ist derzeit in aller Munde und verkauft sich wie warme Semmel. Wer es sich zulegen möchte, der wird im Google Play Store leider nicht mehr fündig und muss sich für einige Wochen gedulden. Wer zu den Glücklichen gehört, die ein Smartphone ergattern konnten, dann stehen Wartezeiten in Höhe von sechs bis sieben Wochen bevor. Google wollte sich zu den verkauften Google Nexus 4 bisher nicht äußern und so gibt es keinerlei Anhaltspunkte, inwieweit der Verkauf fortgeschritten ist beziehungsweise wie viele Smartphones an die Frau beziehungsweise an den Mann gebracht wurden. Durch Schätzungen liegt dieser Wert angeblich bei gerade einmal 400.000 Einheiten.

IMEI-Nummer zur Rückverfolgung des Google Nexus 4

Mit der IMEI-Nummer besteht die Möglichkeit sein Smartphone zurückzuverfolgen. Diese Technik haben die Kollegen von TechCrunch herausfinden können, dass das Smartphone von LG im Oktober gerade einmal 70.000 Mal verkauft worden sein soll. Im November soll dieser Wert bei 90.000 liegen, während der Dezember mit 210.000 Google Nexus 4 zu Buche schlägt. Schaut man sich die Entwicklung an, dann stimmt die Aussage seitens LG, dass man das aufgetragene Volumen abgearbeitet hat, aber Google schlichtweg eine zu geringe Menge angepeilt hat, weshalb die Lieferschwierigkeiten entstanden sind. Insgesamt soll Google rund 400.000 Devices verkauft haben.

Selber ausprobieren

Wer das Ganze mal selber ausprobieren möchte, der nimmt diesen Link und tippt dort seine IMEI ein, die sich auf der Rückseite befindet. Dies könnte dann aussehen wie “LGE960 ACAGBK 212KPHG188745 20121206 GLOBAL/GLOBAL N N”.

LGE960 = Modell
A = ?
CA = Das Land, in dem es verkauft wurde. Zu beachten ist der Anhang.
G = Storage (G = 16GB, 8 = 8GB)
BK = Farbe
2 = ?
12 = Produktionsmonat (November)
K = Produktionsland (Korea)
PHG = ?
188745 = Smartphone-Nummer. In diesem Fall war es das Google Nexus 4 188.745
2012121206 = Produktionsdatum

Wenn ihr bezüglich des Google Nexus 4 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: TechCrunch

  • Denis

    Ich habe das Nexus am 05 Dez. bestellt mit der Meldung Versand 5 – 6 Wochen. Heute um 20:00 Uhr habe ich die Mail mit der Versandbestätigung bekommen. Ich glaube es wird bald wieder verfügbar sein um Play Store :-D