Google Nexus 4: Nachfrage 10x höher als ursprünglich vermutet

Google Nexus 4

Das Google Nexus 4

ist das wohl bisher beliebteste Nexus-Smartphone von Google und leidet chronisch unter Lieferengpässen. Dabei hat sich sowohl der Hersteller LG als auch Google zu diesen Vorwürfen geäußert und beide Konzerne werfen sich die Vorwürfe hin und her. Google sagt beispielsweise, dass LG das Auftragsvolumen nicht erfüllen konnte, während der Hersteller von sich gibt, dass man das Google Nexus 4 nach den Wünschen Googles produziert hat. Auch die Gerüchte, dass das Google Nexus 5 für den Produktionsstop zuständig sei, wurden mittlerweile dementiert. Ein neuer Bericht besagt nun, dass die Nachfrage zehn Mal höher ist, als es sich Google erträumen lassen konnte.

LG nicht schuld

Wie der Nachrichtendienst CNET schreibt, soll LG die Anfrage vonseiten Google solide erfüllt haben, dennoch ist die Rede davon, dass LG bis Mitte Februar so viele Devices hergestellt hat, um wieder eine Verfügbarkeit des Google Nexus 4 herzustellen. Zur Erklärung: LG ist der Hersteller des Google Nexus 4, während Google das Device über seinen Google Play Store vertreibt. Bis heute ist das Smartphone ausverkauft, aber kann über Händler wie Media Markt bezogen werden.

Nur 400.000 statt 4 Millionen Einheiten

Das wird mit Sicherheit schmerzhaft sein. Ältere Informationen gaben an, dass das Google Nexus 4 lediglich 400.000 Mal verkauft wurde, doch das letztendliche Potenzial soll bei insgesamt über vier Millionen Einheiten liegen. Somit lagen die Erwartungen seitens Google zehn Mal niedriger. Kein Wunder, dass es für LG extrem schwierig ist, diese Nachfrage zu bewältigen. Auf der anderen Seite ist es für Google nicht unbedingt schlecht, weil eine hohe Nachfrage immer besser ist als eine zu geringe Nachfrage.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S4 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Via: Businessinsider

  • http://xyonline.de/ DanielB

    Ich will das Teil ja kaufen, aber es ist einfach ausverkauft. Mein jetziges Galaxy Nexus habe ich leider etwas zerstört, auch wenn das Display noch funktioniert. Ein neues Display ist zu teuer und steht in keiner Relation. Da heißt es wohl abwarten und Tee trinken….