Google Nexus 4, Nexus 7 & Nexus 10: Update auf Android 4.2.2 in wenigen Wochen

Google Nexus 4

Das Google Nexus 4

ist aktuell mit dem neusten Betriebssystem Android 4.2 Jelly Bean ausgestattet und wird stets mit der neusten Version von dem Android-Vater Google ausgestattet. Nachdem Google am 25. November ein Update auf Android 4.2.1 herausgebracht hat, sagen nun exklusive Informationen, dass die neuste Version (4.2.2) schon in wenigen Wochen herausgegeben werden wird. Angeblich werden Mitarbeiter, welche bei Google aktiv sind, mit dem Update bereits ausgerüstet. Eingeschlossen sind ebenfalls die anderen Modelle Nexus 7 und Nexus 10.

Android 4.2.2 für Google Nexus 4 in selektierten Ländern

Schon Anfang Januar wurde das Update für manche Besitzer eines Google Nexus 4 ausgeliefert. Insgesamt ist die Rede von etwa 1000 Besitzern, die in Brasilien oder Malaysia wohnen. Die Veränderungen stehen dabei natürlich im Vordergrund und verfolgt man die letzten Neuigkeiten, dann handelt es sich um ein Update, das speziell für die Beseitigung von Bugfixes zuständig ist. Beispielsweise auf dem Google Nexus 7 werden Probleme mit Bluetooth beziehungsweise A2DP verbessert, sodass sich die Qualität unter Umständen verbessert und die Verbindung stabiler läuft.

Der Insider verrät, dass das Update “zeitnah” erscheinen wird und man in den letzten Maßnahmen stecke und Test-Vorgänge im Gange seien. Eine genaue Zeitangabe vermochte man nicht geben, jedoch könnte das Ganze ein paar Wochen in Anspruch nehmen, sodass Mitte Februar oder Anfang März angepeilt werden soll. Diese Informationen wurden vonseiten Google bisher nicht bestätigt. Auch über den Umfang der Verbesserungen gibt es wenig bis keine Informationen, außer die Probleme im Bezug auf Bluetooth. Fakt ist jedoch, dass die Nexus-Modelle die ersten Devices sein werden, die von einem Update auf Android 4.2.2 profitieren dürfen.

Wenn ihr bezüglich des Google Nexus 4 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: