Google Nexus 4: Verfügbarkeit in Arbeit – Motorola mit verbesserten Akkus

Google Nexus 4

Die News über das Google Nexus 4

haben es bereits bewiesen: Das Google Nexus 4 ist extrem schwer zu haben und die Hersteller LG und Google weisen sich die Schuld gegenseitig zu. Nun hat sich der Google-CEO Larry Page geäußert und mitgeteilt, dass das verantwortliche Team sich bereits um Maßnahmen kümmern, damit die aktuelle Liefersituation deutlich besser wird. Laut Cathy Robin, LG-Chefin in Frankreich, wird die Situation ab Mitte Februar deutlich besser. Auch Neuigkeiten über Motorola gab der CEO preis.

Google arbeitet mit Motorola an verbesserten Akkus

Google hat vor einigen Monaten die Handysparte von Motorola aufgekauft und Analysten wie auch Kritiker glaubten, dass der Konzern eine native Implementierung von Googles Android vorsieht. Bisher ist dem nicht viel zu entnehmen. Auf jeden Fall sei die Interesse an Smartphones sehr groß, dennoch sei er mit einigen Faktoren nicht zufrieden. Einerseits bei der Akku-Dauer und andererseits bei der extrem hohen Empfindlichkeit. Somit bestätigt er die Entwicklungen an einer verbesserten Akku-Laufzeit und einer besseren Verarbeitung. Dies könnte womöglich der Grund sein, wieso sich Motorola aktuell eher zurückhält. Der Zuständige bei Motorola, Dennis Woodside, bestätigt indes, dass erste Erfolge sichtbar sind und folglich erste Innovationen im X Phone zum Tragen kommen.

[Deal: Google Nexus 4 bei eBay ab 1€]

Umsatz steigt um 24 Prozent

Weitere gute Nachrichten geben von sich, dass der aktuelle Umsatz bei rund 50 Milliarden liegt. Im Vergleich: Das Vorjahr wurde mit 38 Milliarden US-Dollar abgeschlossen, sodass 2012 mit einer Steigerung von rund 24 Prozent daherkommt. Der Gewinn beläuft sich jedoch “nur” auf 10,74 Milliarden (2011: 9,74 Milliarden US-Dollar). Auf diesen Fakt reagierten Aktionäre mit einer Erhöhung um fünf Prozentpunkten auf dem Börsenmarkt. Mitverantwortlicher könnte das Google Nexus 4 sowie die weiteren Nexus-Modelle sein.

Wenn ihr bezüglich des Google Nexus 4 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Asus Google Nexus 7 16GB Tablet

Preis (neu & gebraucht) ab: EUR 102,50

Via: t3n | Bild: Skillipp (Flickr.com)