iOS 6.1.3 Untethered Jailbreak: Vorsicht vor Evasi0n 1.5.4

Evasi0n

Lange wurde der Untethered Jailbreak für iOS 6 sowie iOS 6.1 erwartet und seit einiger Zeit liegt auch eine entsprechende Lösung vor, die bereits von Millionen von Nutzern in Angriff genommen wurde. In diesem Zusammenhang war aber schon aus dem Vorfeld abzusehen, dass Apple früher oder später die entsprechenden Lücken schließt, um den Jailbreak in dieser Art und Weise zunichte zu machen. Aus diesem Grund wurde auch iOS in der Version 6.1.3 der Öffentlichkeit freigegeben, nachdem bereits iOS 6.1.1 sowie iOS 6.1.2 den Weg in die Nutzergemeinde gefunden haben. Noch hat das verantwortliche Evad3rs-Team keine Lösung für einen Untethered Jailbreak freigegeben, aber schon jetzt nutzen potentielle Hacker die Möglichkeit aus, um Profit aus der Sachlage zu schlagen.

Achtung vor Evasi0n 1.5.4

Wie das Team rund um Evad3rs nun offiziell über einen eigenen Blog-Eintrag mitteilt, agieren im Hintergrund derzeit Cyberkriminelle, die ebenfalls einen Stück vom Kuchen abhaben möchten. Demnach wird das bekannte Evasi0n-Tool in der Version 1.5.4 in den Vordergrund gerückt, das speziell für iOS 6.1.3 vorgesehen ist und den entsprechenden Untethered Jailbreak auch angeblich durchführen lässt. Natürlich kann diese Anwendung den besagten Jailbreak nicht durchführen und aus diesem Grund vermeldet das Team auch, dass das Tool weder heruntergeladen noch gekauft werden sollte. Dies sollte ganz klar als Warnung an die Interessenten gerichtet sein.

Cybercriminals have definitely been riding the buzz around the supposed jailbreak 6.1.3 tool. It’s presumed to be called “Evasi0n 1.5.4” and it’s expected to be released any day now. Not surprisingly.
Don’t download. Don’t pay.

Interesse an iOS 6.1.3 relativ gering

Zum aktuellen Zeitpunkt ist es mehr als unwahrscheinlich, dass das Evad3rs-Team einen offiziellen Jailbreak in der Untethered-Variante für iOS 6.1.3 freigibt. Vielmehr wird das Team dafür sorgen, dass die möglichen Lücken auf der Hinterhand behalten werden, um bei einer zukünftigen Version wie iOS 7 zuzuschlagen. Denn aktuell fällt der Sprung von iOS 6.1.2 auf die nächste Iteration recht marginal aus, sodass ein möglicher Jailbreak schließlich auch keinen großen Sinn ergeben würde. Demnach sollte auch kein Update auf die neueste iOS-Version durchgeführt werden, falls dies nicht zwingend notwendig ist.

Wenn ihr bezüglich des Untethered Jailbreaks und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: