iOS 6 Jailbreak: Fake-Tools dominieren das Jahr 2012

iOS 6 Jailbreak

Nach wie vor ist die Community aktiv unterwegs, wenn es vor allem um Jailbreaks geht. Die Nachfrage ist sehr hoch und aus diesem Grund wird massiv im Hintergrund daran gearbeitet, um einen Untethered Jailbreak für iOS 6 und aufwärts auf die Beine zu stellen. Bekanntlich ist noch kein Durchbruch geglückt, aber umso mehr tauchen immer wieder neue vermeintliche Projekte auf, die den iOS 6 Jailbreak angeblich anbieten können. Allerdings sind diese nicht relativ einfach als Fake einzustufen, weil sie viele Tricks auf Lager haben, die selbst den versiertesten Entwickler zur Unruhe bringen können.

Dream JB – der größte Reinfall 2012?

Das prominente Beispiel in Bezug auf den iOS 6 Untethered Jailbreak ist wohl der Entwickler namens “Dream JB“. Dieser vermeintliche Hacker konnte innerhalb kürzester Zeit eine enorme Reichweite an Nutzern gewinnen, sodass die Wahrscheinlichkeit recht hoch eingestuft wurde, dass wir dennoch eine mögliche Lösung zu Gesicht bekommen. Datiert wurde eine Veröffentlichung vor allen Dingen auf den 22. Dezember dieses Jahres, sodass sich Nutzer darauf gezielt einstimmen konnten. Anfangs war die Skepsis bezüglich Dream JB relativ hoch, aber nach und nach verringerte sich die Abneigung in Richtung des Entwicklers, weil er vor allem mit Fragen und Antworten auf seiner Projektwebseite kontern konnte. Aber auch ein Video-Beweis wurde angekündigt, das wohl die Krönung des Ganzen gewesen ist. Nichtsdestotrotz hat sich der iOS 6 Jailbreak nicht bewahrheitet, weil sich die Sache eindeutig als Fake herausgestellt hat.

Rocky Racoon nutzt die Bekanntheit aus

Vor kurzem rückte aber auch ein relativ bekanntes Gesicht aus der Szene in den Vordergrund, der schon bereits in Vergangenheit für Furore sorgen konnte. Die Rede ist nämlich von “Rocky Racoon“, das in der Version 2.0b1 erschienen ist und den iOS 6 Untethered Jailbreak verspricht. Jedoch wissen wir auch hier, dass diese Möglichkeit uns verwehrt bleibt, weil auch diese Lösung nur ein Fake ist und nichts anderes. Denn anstatt auf den vermeintlichen Jailbreak zu zielen, wird auf eine Umfrage weitergeleitet, die möglicherweise sogar noch Hintertüren im System eröffnet. Von daher sollte keiner auf die Idee kommen, auf diese Alternative umzusteigen, weil sie schließlich keine ist.

Diese beiden Projekte sind natürlich nicht die Einzigen, die einen Untethered Jailbreak parat halten. Weiterhin sind auch Webseiten und Teams unterwegs, die ganz klar Profit aus der ganzen Sache schlagen wollen und vermeintliche Lösungen auf diesem Weg anbieten. Wer an dieser Stelle zugreift, wird auch dieses Mal nicht von einem Jailbreak profitieren können.

Zeitpunkt der Veröffentlichung bleibt unbestimmt

Zurecht wird nun in diesem Zusammenhang die Frage gestellt, ob wir nächstes Jahr eine Lösung zu Gesicht bekommen werden oder nicht. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit aktuell sehr gering erscheint, läuft die Entwicklung weiterhin auf Hochtouren, weil sich das Chronic Dev Team beziehungsweise das iPhone Dev Team zum iOS 6 Untethered Jailbreak bekannt haben. Jedoch können wir hierbei definitiv nicht sagen, wann ein Release erfolgen wird. Wenn die Zeit gekommen ist, wird dies noch definitiv angekündigt und festgehalten, sodass wir uns gezielt darauf einstellen können. Bis dahin heißt es einfach nur abwarten.

Wenn ihr bezüglich des iOS 6 Jailbreaks und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.