iOS 6 Jailbreak (Untethered): Bluera1n-Exploit kommt zum Vorschein – nur ein Fake?

iOS 6

Die Entwicklungen rund um einen Untethered-Jailbreak für iOS 6 sowie iOS 6.0.1 laufen derzeit auf Hochtouren. Aber nicht nur das bekannte Chronic Dev Team rückt dabei in den Vordergrund, sondern auch immer wieder andere Teams, die mit einem vermeintlichen Jailbreak auf sich aufmerksam machen wollen. Bis jetzt wurde bekanntlich noch nichts der Öffentlichkeit freigegeben und es ist sicherlich davon auszugehen, dass eine Veröffentlichung nicht vor Weihnachten stattfinden wird. Interessant ist aber die angeblichen Fortschritte eines wohl eher unbekannten Teams zu beobachten, die ihre Geschehnisse immer wieder dokumentieren und preisgeben.

Exploit wird unter dem Namen Bluera1n getauft

Das neue Team, das in der letzten Zeit vermehrt in Erscheinung tritt, nennt sich selbst iOS_Devs Team. Immer wieder bringen sie zum Vorschein, dass sie den Untethered-Jailbreak für das iPhone 5, iPhone 4S sowie das iPad mini und anderen Apple-Geräten veröffentlichen werden, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit haben wir es wieder mit einem Fake zu tun. Denn aktuell sprechen sie von einem Exploit, den sie entdeckt und kurzerhand als Bluera1n getauft haben. Allerdings steckt hierbei schon die Problematik, weil für einen vermeintlichen Jailbreak nicht nur eine Schwachstelle notwendig sein wird, sondern eine Vielzahl davon. Schließlich hat der bekannte Entwickler und Hacker Joshua Hill beziehungsweise p0sixninja dies mehrmals zum Ausdruck gebracht.

Falsche Informationen gelangen an die Öffentlichkeit

Weiterhin geht das iOS_Devs Team von dem sogenannten failbreak aus, der in der Vergangenheit ebenfalls mehrfach in Erscheinung getreten ist, aber nicht die Lösung darstellt. Die große Unwissenheit des neuen Teams wird auch insbesondere dann deutlich, als sie selbst ankündigen, dass der Untethered-Jailbreak für iOS 6.1 und A4-Geräten zur Verfügung stehen wird. Wenn wir an dieser Stelle nachhaken, wissen wir, dass iOS 6.1 noch nicht von seitens Apple freigegeben wurde. Lediglich die Iteration 6.0.1 wurde offiziell veröffentlicht.

Untethered-Jailbreak kommt vom Chronic Dev Team

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Untethered-Jailbreak für iOS 6 und iOS 6.0.1 mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder einmal vom Chronic Dev Team kommen wird. Zwar lässt sich nicht ausschließen, dass auch andere Teams eine verwertbare Lösung veröffentlichen, aber dafür ist die Chance einfach relativ gering. Von daher sollten wir die Aussagen der anderen Teams mit bedacht verfolgen und nicht blind vertrauen.

Wenn ihr in Bezug auf den Jailbreak und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns doch einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers

Preis (neu & gebraucht) ab: EUR 7,32

  • http://www.facebook.com/people/Freddy-Born/100000855735733 Freddy Born

    wieso ist immer die vom untetherd jailbreak? soll es heissen das es einen thethered jailbreak gibt?

    • http://www.fourtech.de/ Berkay

      Nein, aber die Entwicklerteams arbeiten nun mal an einem Untethered-Jailbreak, weil die Tethered-Variante ohnehin nicht möglich ist. Das geht nur mit A4-Geräten.

      • http://www.facebook.com/people/Freddy-Born/100000855735733 Freddy Born

        i see