iOS 6/6.0.1 Untethered Jailbreak: Dream JB gibt Fragen und Antworten frei

Dream JB

Die Jailbreak-Szene ist nach wie vor aktiv unterwegs, vor allem aus dem Grund, weil iOS 6 und iOS 6.0.1 durch Apple das Licht der Welt erblickte. Zwar ist der Tethered-Jailbreak nach wie vor möglich, aber diese Methode beschränkt sich hauptsächlich auf A4-Geräte wie das iPhone 3GS, iPhone 4 oder der iPod touch der vierten Generation. Aktuell richtet sich das Blickfeld daher gezielt auf den Untethered-Jailbreak für das iPhone 4S, iPhone 5 sowie die iPad-Reihe. Ein nennenswerter Erfolg konnte zwar nicht verbucht werden, aber aktuell genießt vor allem ein Team namens Dream JB eine gewisse Aufmerksamkeit, weil es für den 22. Dezember dieses Jahres den heißersehnten Jailbreak angekündigt hat.

Einblick in das Leben des Entwicklers

Aus dem Vorfeld berichteten wir euch schon, dass Dream JB kein wirkliches Team darstellt, sondern nur aus einem Entwickler besteht. Aus diesem Grund ist eine gewisse Skepsis entstanden, die daher dieses Team als vermeintliches Fake-Projekt einstuft. Bis jetzt sind auch keine Beweise aufgetaucht, die den möglichen Untethered-Jailbreak zum Ausdruck bringen können. Aber nun hat sich der Hacker persönlich auf seiner Webseite zu Wort gemeldet eine Art “FAQ” (Frequently Asked Questions) zur Verfügung gestellt. Vor allen Dingen offenbart sich anhand der Fragen und Antworten nun, wie genau seine Methode funktioniert und auf welche Prozesse er wirklich zurückgreift.

Untethered-Jailbreak mit fast allen iDevices möglich

Zu einer bestimmten Frage offenbart der Entwickler, dass er unbekannt bleiben möchte und deswegen keinem bekannten Jailbreak-Team beigetreten ist. Außerdem gibt er bekannt, dass er den Untethered-Jailbreak so schnell wie möglich freigegeben möchte, aber sein Studium vielmehr im Weg steht und entsprechend Zeit raubt. In Bezug auf die Jailbreak-Methode spricht der Entwickler von zwei Prozessen, die für seine Lösung essentiell sind. Dabei ist von einem WebKit-Exploit die Rede, die zwar keinen “Ein-Klick-Installer” darstellt, aber nach der entsprechenden Vorbereitung quasi von alleine regelt. Von daher ist diese Methode laut dem Hacker einzigartig und unterscheidet sich auch entsprechend von den Lösungen, die bereits in der Community unterwegs sind. Allerdings geht er auch darauf ein, dass der ganze Prozess sehr leicht vonstatten geht. Eine wohl weitere wichtige Erkenntnis ist die Tatsache, dass sein Untethered-Jailbreak sowohl für iOS 6 als auch für iOS 6.0.1 vorgesehen ist. Des Weiteren wird seine Methode mit allen iDevices funktionstüchtig sein, die auch mit dieser mobilen Betriebssystemversion ausgestattet werden können. Ausgeschlossen ist hierbei aber der Apple TV.

Jailbreak wird wahrscheinlicher denn je

Die Erläuterungen auf der offiziellen Webseite von Dream JB sehen sehr vielversprechend aus und es hat wirklich den Anschein, dass wir es nicht mit einem Fake-Projekt zu tun haben. Denn es ist mehr als unwahrscheinlich, dass ein Team sich derart viel Zeit nimmt, um diese Fragen und Antworten der Öffentlichkeit freizugeben. Spätestens am 22. Dezember dürfen wir die Wahrheit zu diesem Thema in Erfahrung bringen können. Bis dahin müssen wir uns wohl noch gedulden.

Wenn ihr in Bezug auf den Jailbreak und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns doch einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: