iOS-7.1-Jailbreak: Hacker umgeht das iPhone 4S

iPhone 4S

Mit der Veröffentlichung von iOS 7.1 hat es Apple wieder einmal vollbracht, die Nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um einen Jailbreak zu unterbinden. Zumindest scheint dies aktuell der Fall zu sein, weil noch kein Entwickler es fertig gebracht hat, einen iOS-7.1-Jailbreak der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Jedoch sind eindeutig Fortschritte erkennbar und erst vor kurzem konnte ein erster Erfolg auf dem iPhone 4 durchgeführt werden. Nun hat sich ein weiterer bekannter iOS-Hacker zu Wort gemeldet und veräußert, dass er den besagten Jailbreak auf einem iPhone 4S vollbringen konnte. Was steckt nun dahinter und können wir überhaupt mit einem baldigen Release rechnen?

Kein Interesse an einem Release?

Der Hacker, der den iOS-7.1-Jailbreak scheinbar vollbringen konnte, nennt sich offiziell iH8sn0w und sollte in der Szene weiträumig bekannt sein. Über Twitter hat er auf eine Frage eines Nutzers geäußert, dass sein iPhone 4S aktuell mit einem Jailbreak versehen ist. Jedoch scheint er in diesem Zusammenhang kein wirkliches Interesse zu haben, einen Release zu planen. Warum dies so ist, lässt er unbeantwortet im Raum stehen und geht nicht näher darauf ein.

Jailbreak des iPhone 4 bereits geglückt

Der in diesem Zusammenhang genannte Entwickler scheint aber nicht der einzige zu sein, der sich aktiv mit der Thematik auseinandersetzt. Erst vor kurzem hat sich der Entwickler-Kollege namens winocm zu Wort gemeldet und veräußert, dass sein iPhone 4 erfolgreich mit einem iOS-7.1-Jailbreak versehen ist. Aber auch dieser Hacker scheint nicht ernsthaft Interesse daran zu haben, seinen Erfolg mit der Gemeinschaft zu teilen, weil er den Jailbreak grundsätzlich nicht für den richtigen Weg hält. Vielmehr scheint er seine Errungenschaften für sich behalten zu wollen.

Release noch in weiter Ferne

Anhand dieser Tatsachen lässt sich eindeutig ableiten, dass zu diesem Zeitpunkt kein Release des Jailbreaks geplant ist und wir möglicherweise noch einige Zeit warten müssen, bis ein anderer Entwickler eine Lösung bereitstellt. Eventuell erfolgt eine Veröffentlichung sogar mit iOS 8. Auf jeden Fall müssen wir uns noch gedulden und sobald neue Informationen auftauchen, werden wir diese euch mitteilen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: