iPad 5 mit 128GB-Speicher oder doch ein neues iPad 4?

iPad 4

Die iOS 6.1 Beta 5 wurde bekanntlich vor kurzem freigegeben, die mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar die letzte Iteration vor der finalen Version darstellt. Mit Hilfe dieser Beta-Version werden somit die letzten Prozesse durchgeführt, um anschließend den Weg für iOS 6.1 zu ebnen. Allerdings enthält die fünfte Beta nicht nur Feinheiten, die sich auf der sichtbaren Benutzeroberfläche befinden, sondern auch Hinweise, die sich möglicherweise auf zukünftige iDevices erstrecken. In diesem Zusammenhang ist derzeit die Rede von einer Speicherkapazität von 128GB, die sich schon relativ bald im nächsten Endgerät von Apple zeigen könnte. Hierbei wird nun auch das iPad in den Vordergrund geführt, das in der Zukunft von der neuen Speichervariante profitieren soll.

Neue Speichergröße beim iPad 4 erwartet

Die Kollegen bei 9to5Mac scheinen sich ihrer Sache bewusst zu sein, weil sie ganz klar und deutlich eine Verbindung zwischen dem iPad und der Speichergröße von 128GB herstellen können. Es wäre wohl nahe liegend zu behaupten, dass vor allem das viel diskutierte iPad 5 von dem neuen Speichermodell profitieren werde. Allerdings sind sich die Kollegen hierbei einig, weil sie definitiv von der vierten Generation des iPad ausgehen, das mit der neuen Speicherkapazität ausgerüstet werden soll. Dabei soll das iPad 4 in den bekannten Varianten wie Schwarz/Weiß sowie WiFi/3G angeboten werden. Weiterhin heißt es, dass die neue Variante die Bezeichnung “ULTIMATE” tragen und sich somit auf jeden Fall von den anderen Speichergrößen unterscheiden wird, die mit GOOD (16 GB), BETTER (32 GB) und BEST (64 GB) bezeichnet werden.

[Deal: iPad 4 bei eBay ab 1€]

Preise des neuen Modells noch nicht festgelegt

Wie die Preisstaffelung an dieser Stelle ausfallen wird, kann der Bericht von 9to5Mac aber leider nicht konkret offenlegen. Spekuliert werden in diesem Fall aber zwei Szenaren, die eintreffen könnten. Auf der einen Seite die Vergünstigung der anderen Modelle um jeweils einen bestimmten Betrag oder aber der Verkauf des iPad 4 mit 128GB für einen höheren Preis. Beide Szenarien klingen plausibel, wobei aber der vermeintliche teure Verkauf des iPad 4 für Apple nahe liegender ist. Denn das Unternehmen aus Cupertino arbeitet schließlich mit einer intensiven und stabilen Preispolitik.

iPad mit einem Speicher von 128GB

Wenn ihr bezüglich des iPad und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: 9to5Mac