iPhone 6/5S: Bilder zeigen transparentes Display, Projektor und mehr [Mockup]

iPhone 6 Projektor

Über das iPhone 6 oder iPhone 5S wissen wir bisher nicht viel. Weder die Ausstattung noch genaue Details zum Aussehen gibt es derzeit. Ein Designer hat es sich zur Aufgabe gemacht, interessante Mockups auf der Basis von Apple-Patenten zu erstellen, die man vor einigen Zeiten angemeldet hatte. Darunter gehört zum Beispiel ein Projektor, der Bilder oder Videos an die Wände projiziert, oder aber ein übergreifendes Display mit ähnlichen Funktionsweisen, wie wir es bereits von Android kennen. Freut euch auf einen interessanten Einblick.

iPhone 6 mit Projektor?

iPhone 6 & iPhone 5S

Wie kurz angeschnitten, hat Apple ein Patent für einen Projektor angemeldet, der Inhalte an die Wände projizieren kann. Ähnliches kennen wir bereits vom Samsung Galaxy Beam, das über eine derartige Ausstattung verfügt. Dabei könnte uns eine Projektion nicht nur beim iPhone 6 erwarten, sondern ebenfalls bei Devices wie dem iPad 5 oder der MacBook-Serie. Ob die Entwicklung bereits abgeschlossen ist, sei dahingestellt, jedoch ist es schwer vorstellbar, dass Apple dieses Feature schon in dieser oder in der kommenden Generation einbeziehen wird. Bei MacBooks wäre dies hingegen vorstellbar, um vor allen Dingen eine neue Innovation auf den Markt zu bringen.

Übergreifender Touchscreen?

iPhone 6 transparentes Display

iPhone 6 Touchscreen

Wird das iPhone 6 vielleicht mit einem übergreifenden Touchscreen ausgestattet? Wie auf dem oben platzierten Foto zu sehen ist, werden Symbole für die Steuerung auf dem Rahmen dargestellt. Soll bedeuten, dass wir möglicherweise ein Smartphone erhalten, das vollkommen mit einem Touchscreen daherkommt. Das Patent beschreibt ein zweites Display, welches hier mit Gelb markiert wurde. Überdies wird wohl eine Funktion zum Tragen kommen, die erkennt, ob eine Berührung absichtlich oder versehentlich getätigt wurde, damit alles seine Richtigkeit hat.

Display-Wechsel möglich, um Strom zu sparen

Displaywechsel

iPhone 6: Hybrid-Display

Ein weiteres Patent beschreibt einen sehr interessanten Vorgang. Demnach wird es uns möglicherweise bald ermöglicht werden, von der typischen LCD-Qualität zur e-Paper-Lösung zu wechseln, sodass das iPhone nachhaltig weniger Strom verbraucht und der Akku somit länger standhält – eine Hybrid-Funktion, die es so noch nicht gibt. Nachteilig könnte sich das Qualitätsbild in schwarz-weiß verändern, doch um Strom zu sparen eine tolle Sache, zumal das Display entsprechend eingestellt werden kann.

TourGuide Transparent Mode für schnelle Informationen

iPhone 6 mit Augmented Reality

iPhone 6 Patent

Mit Augmented Reality hat man einen neuen Zweig geschaffen, um schnell an Informationen, Tipps und Tricks zu gelangen. Gemeinsam mit einem transparenten (!) Display und der neuartigen Technologie kann man sich schnelle Informationen einholen. Als konkretes Beispiel dient ein Museum. Während der Nutzer sein Smartphone an den Gegenstand hält, erscheinen Informationen auf dem Display des iPhones, was durch ein separates Overlay in Gang gesetzt wird. Das Ganze funktioniert nicht über die Kamera.

Fazit

Alles in allem gibt es viele Visionen, wie das kommende iPhone 6 aussehen wird, doch in meinen Augen wird, wenn überhaupt, eines dieser Features im kommenden Smartphone zum Tragen kommen. Da es sich hierbei lediglich um ein Mockup handelt, ist auch kein Wahrheitsgehalt verfügbar. Apple muss auf jeden Fall in puncto Energieeffizienz einige Hebel in Bewegung setzen, um die Vorreiterposition wieder in den eigenen Händen halten zu können. Gerüchte, die darauf zurückgreifen, gibt es bisher nur wenige.

Asus Google Nexus 7 16GB Tablet

Preis (neu & gebraucht) ab: EUR 45,99