iPhone 6: Erste Konzept-Bilder erschienen

iPhone 6: Erste Konzept-Bilder erschienen

Wie es scheint haben viele mit dem iPhone 5 schon abgeschlossen und gehen nun zum direkten Nachfolge, dem iPhone 6, über. Dieser ist im Gegensatz zum im kommenden Monat erscheinenden iPhone 4S-Nachfolger nämlich noch vollkommen unerforscht. Ergo kann sich die Gerüchteküche ordentlich etwas einfallen lassen, was uns mit dem Smartphone erwarten könnte.

Dünner, größer und ohne Button

Zuständig für diese ersten Konzept-Bilder zur siebten Generation des iPhone ist der französische Designer Antoine Brieux, der beim Designstudio „NAK Studio“ arbeitet. Mit seiner grafischen Aufarbeitung von Gerüchten und Wunschträumen scheint er darüber hinaus genau den Nerv der Leser getroffen zu haben, denn viele Kommentare äußerten sich positiv in Bezug auf die Bilder.

Wie vielleicht zu sehen ist, hat Brieux die Größe des Displays auf 4,9 Zoll erweitert, womit das Display größer wäre, als das des Galaxy S3. Weiter befindet sich der Audio-Anschluss wieder an der Oberseite und der Home-Button wurde entfernt. Das iPhone 6 sieht außerdem dünner aus und hat Maße von 125 mm x 63 mm. Zu der Dicke hat Brieux keine genauen Angaben gemacht.

iPhone 5 im September

So schön diese Konzept-Bilder auch aussehen, als nächstes erwartet uns erst einmal das iPhone 5. Dieses soll am 12. September vorgestellt werden und am 21. September erscheinen. Lediglich der Bielefelder O2-Shop gab uns den 20. September als Tag des Erscheinens an.

iPhone 6: Erste Konzept-Bilder erschienen

Quelle: Pocket-Lint

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: