iPhone 6: Konzept-Video demonstriert Rand-zu-Rand-Display

iPhone 6 (Konzept)

Auch wenn das iPhone 5C und das iPhone 5S erst vor kurzem das Licht der Welt erblickt haben, fangen schon langsam aber sicher die Gerüchte und Spekulationen rund um das Nachfolgermodell an. Die Informationsdichte bezüglich des iPhone 6 fällt zum aktuellen Zeitpunkt bekanntlich nicht allzu hoch aus und genau dies ist auch ein Grund, weshalb sich Designer ans Werk setzen, um ihre Visionen der Öffentlichkeit mitzuteilen. Vor einigen Tagen wurde in diesem Zusammenhang ein Konzept-Video veröffentlicht, das schon jetzt einen relativ großen Anklang findet. Welche Einzelheiten im neuen Video-Material offenbart werden und ob diese auch in naher Zukunft umsetzbar sind, werden wir nun etwas genauer untersuchen.

Display von Rand zu Rand

Das entsprechende Konzept zum iPhone 6 wurde von zwei Designern entworfen, deren Namen mit Gonçalo und João Madureira betitelt werden. Im Video ist vor allem deutlich erkennbar, dass die zukünftige iPhone-Generation mit einem Display bespickt ist, das eine Bildschirmgröße von 4,6 Zoll sowie eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (Full HD) darstellen kann. Die Besonderheit des Touchscreen-Displays liegt wohl darin, dass es sowohl die linke als auch die rechte Rand komplett ausfüllt, sodass nun kein Freiraum mehr ersichtlich ist. Aus diesem Grund entsteht im Vergleich zum iPhone 5C oder iPhone 5S kein Größenunterschied, sodass wir folglich einfach nur mehr Bildfläche zu Gesicht bekommen.

Allerdings stellt nicht nur das Display eine Erneuerung dar, sondern auch die iSight-Kamera, die mit 12 Megapixeln beziffert wird, sowie die Full-HD-Facetime-Kamera. Außerdem verfügt das iPhone 6 auch einen neuen Touch-Home-Button, der selbstverständlich mit dem Fingerprintsensor von Apple ausgestattet ist.

Nur ein Konzept

Selbstverständlich handelt es sich hierbei nur um ein Konzept und dieses muss an dieser Stelle auch in dieser Art und Weise akzeptiert werden. Nichtsdestotrotz sind aber derartige Ideen und Visionen interessant zu sehen, um Einblicke in das Leben von Designern zu bekommen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Apple aber die Gelegenheit nutzen, um uns das neue iPhone 6 im dritten oder vierten Quartal des Jahres 2014 vorzustellen. Laut einigen Berichten wird aber davon ausgegangen, dass ein Release bereits im März 2014 erfolgen könnte. Aber eine unmittelbare Veröffentlichung der neuen iPhone-Generation scheint aufgrund des Produktzyklus mehr als unwahrscheinlich. Wie findet ihr eigentlich das Konzept?

Wenn ihr bezüglich des iPhone 6 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: