LG Optimus G Pro: Ähnlichkeiten zum Samsung Galaxy Note 2

LG Optimus G Pro

Das Google Nexus 4

hat LG einiges an Erfolg eingebracht, auch wenn es unter der Leitung von Google konzipiert wurde. Um dem High-End-Segment ein weiteres Smartphone einzuverleiben, hat sich der Konzern dazu entschieden, ein weiteres Modell ins Rennen zu schicken. Genauer genommen bestätigt der koreanische Konzern gegenüber der heimischen Presse nun, dass die Existenz des LG Optimus G Pro relevant ist und das Device schon in Kürze erscheinen wird. Genaue Informationen zum Release sind nicht vorhanden, aber die Rede ist von einem Termin noch in diesem Quartal.

Docomo enthüllt Smartphones

Der japanische Provider Docomo hat eine ganze Reihe an Smartphones mit Android enthüllt. Allen voran wahrscheinlich das Xperia Tablet Z, das am heutigen Tage auf dem japanischen Markt vorgestellt wurde. Auch LG plant ein neues Device und soll mit dem LG Optimus G Pro die Herzen aller Smartphone-Fans im ostasiatischen Bereich erobern. Schaut man jedoch auf unseren Markt, dann lässt sich feststellen, dass das LG Optimus G aktuell nur vorbestellbar ist, weshalb die Einführung in Deutschland ebenso mit Zeit verbunden ist, geschweige denn ein Release kommt tatsächlich zustande.

Ähnlichkeiten zum Samsung Galaxy Note 2 bestehen

Das 5,5 Zoll große Smartphone wird sich angeblich in dem Smartlet-Bereich ansiedeln und dem Samsung Galaxy Note 2 Paroli bieten. Letzteres wird ebenfalls Mitte oder Ende dieses Jahres durch ein Update ersetzt und soll dem Konzern die Führung in diesem Sektor einwilligen. Ansonsten könnte das LG Optimus G Pro mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel sowie einem Snapdragon S4 Pro Quad-Core-Prozessor daherkommen, der wiederum durch 2GB RAM assistiert werden.

Wenn ihr bezüglich des LG Optimus G Pro und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Via: Phonearena