Samsung Galaxy Note 3 statt Galaxy S4 mit Exynos 5 Octa-Chip?

Samsung Galaxy Note 2

Das Samsung Galaxy Note 3

fließt in die Kategorie Smartlet, weil nicht eindeutig zu sagen ist, ob es sich um ein Smartphone oder Tablet handelt. Das neue Galaxy Note 3 soll demnach mit dem neusten Octa-Core-Prozessor ausgestattet werden und profitiert von einer extrem hohen Leistung, welche zuvor an das Betriebssystem angepasst werden müsste. Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas hat Samsung ihren neuen Prozessor-Chipsatz mit dem Namen Exynos 5 vorgestellt und signalisiert, dass dieser womöglich in die kommende Geräte einbezogen wird. Auch andere Hersteller pflegen sehr große Interesse.

Samsung Galaxy S4 soll nicht ausgestattet werden

Zuvor hieß es stets, dass das neue Flaggschiff von Samsung, das Galaxy S4, mit dem Prozessor daherkommt. Ein anderer Bericht gibt die logische Schlussfolgerung von sich, dass das Samsung Galaxy Note 3 mit acht Kernen ausgerüstet wird, während das Galaxy S4 “nur” vier Kerne beherbergt. Logisch betrachtet, macht das Ganze in der Tat sehr viel Sinn, da das Note 3 bessere Voraussetzungen bietet. Einerseits ist deutlich mehr Platz verfügbar, auch wenn das wohl eine Nebenrolle einnimmt und zum anderen wird durch diesen Aspekt auch ein deutlich größerer Akku gewährleistet. Acht Kerne verbrauchen demnach deutlich mehr als ein Vier-Kern-Prozessor.

[Deal: Samsung Galaxy S2 bei eBay ab 1€]

Huawei und ZTE mit Interesse

ZTE hat vor einigen Monaten bereits verkündet, dass man in den kommenden Jahren in den Smartphone-Markt einsteigen wolle und zum fünft größten Hersteller für Smartphones aufsteigen möchte. Einher plant das Unternehmen gleichermaßen die Verwendung des Exynos 5 Octa-Core-Prozessor und folgt somit auch Huawei, die ebenfalls in diesem Jahr durchstarten möchten. Mit dem Feature ist man auf jeden Fall in puncto Leistung ein führender Anbieter.

Samsung Galaxy Note 3 Spezifikationen

Es mag sich der eine oder andere fragen, welche Spezifikationen inbegriffen sind. Neben einem 6,3 Zoll großen Full-HD-Display wird es ebenfalls auch die neuste Version von Android verwendet werden. Diese nennt sich Android 5.0 Key Lime Pie und bringt neue Funktionen mit an Bord. Das Release soll laut älteren Infos erst im Herbst abgehalten werden, wobei so manch einer noch mit dem MWC rechnet.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy Note 3 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Via: Android Geeks