Samsung Galaxy S2: Android 4.1.2 Jelly Bean (Quellcode) veröffentlicht

Samsung Galaxy S2

Das Samsung Galaxy S2 steht seit einiger Zeit wieder verstärkt im Blickfeld, aber leider nicht im positiven Sinne. Grund hierfür ist das Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean, das zwar schon ausgerollt wird, aber in Deutschland bekanntlich noch nicht eingetroffen ist. Weiterhin fehlt auch ein genauer Termin für eine Veröffentlichung, sodass die Frust bei den mittlerweile zahlreichen Besitzern noch weiter ansteigt. Nun geht das südkoreanische Unternehmen aber einen Schritt weiter und stellt den Kernel-Quellcode der entsprechenden Firmware der Öffentlichkeit bereit.

Download sofort möglich

Natürlich eröffnet der vorliegende Quellcode Raum für Spekulationen, weil die neueste Software-Revision hierzulande immer noch nicht freigegeben wurde. Nichtsdestotrotz ist es wichtig anzumerken, dass der Sourcecode der Firmware mit der Bezeichnung “I9100XXLSD” veröffentlicht wurde und ab sofort über den “Samsung Open Source Center” heruntergeladen werden kann. Wie der Name der Firmware schon verrät, handelt es sich hierbei um die Variante des Samsung Galaxy S2 GT-I9100.

Android 4.1.2 Jelly Bean nun abgeschlossen?

Mit dieser Vorgehensweise eröffnet Samsung den Entwicklern den Weg, eventuell vor der offiziellen Erscheinung von Android 4.1.2 Jelly Bean eine eigene Version in Form eines Custom ROMs anzubieten. Ob dieser Fall jedoch eintreffen wird oder nicht, kann zum aktuellen Zeitpunkt sicherlich noch nicht konkret erläutert werden. Andererseits könnte Samsung mit dieser Vorgehensweise auch dafür sorgen, dass die ganze Thematik nun endgültig abgeschlossen wird. Somit könnte auch ein unmittelbarer Rollout der neuen Firmware in Deutschland erfolgen und eine separate Custom ROM wäre an dieser Stelle also mehr als überflüssig.

Update bringt erkennbare Unterschiede

Anhand der Angaben, die derzeit vorliegen, beträgt die Größe des Kernel-Quellcodes für das Samsung Galaxy S2 I9100GT rund 195 Megabyte. Wie schon bereits erwähnt, kann der Sourcecode direkt heruntergeladen und entsprechend auch weiterarbeitet werden. Mit Hilfe der Aktualisierung können bekanntlich spürbare Verbesserungen verzeichnet werden, die vor allem dem “Project Butter” geschuldet sind. Aber auch Google Now ist an dieser Stelle sicherlich eine Erwähnung wert.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S2 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: Samsung | via: SamMobile

  • http://www.facebook.com/Beni.Bytyqi0 Beni Bytyqi

    Gibt es einen Unterschied zwischer der Firmware die oben genannt wurde und der offiziellen die hoffentlich bald raus kommt ?