Samsung Galaxy S2 Plus: Nachfolger mit Android 4.1.2 Jelly Bean vorgestellt

Samsung Galaxy S2 Plus

Die CES 2013 in Las Vegas läuft bekanntlich auf Hochtouren und auch das erfolgreiche südkoreanische Unternehmen Samsung ist unter den zahlreichen Herstellern vertreten. Auf dem Plan steht aktuell nicht die Vorstellung des Samsung Galaxy S4, aber dennoch hat der Konzern die Möglichkeit genutzt, um ein neues Smartphone aus der Galaxy-S-Reihe zu präsentieren. Offiziell vorgestellt wurde in diesem Zusammenhang das Samsung Galaxy S2 Plus, das auf dem ersten Blick wohl keine gravierenden Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger bieten kann. Samsung möchte somit dem Anschein nach die Gelegenheit nutzen, um mit dem Samsung Galaxy S2 weiterhin an die Erfolge der letzten Jahre anzuknüpfen.

Android 4.1.2 Jelly Bean unter der Haube

Das Samsung Galaxy S2 Plus orientiert sich selbstverständlich am Vorgängermodell, wobei im technischen Bereich keine bahnbrechenden Erneuerungen geboten wird. Vielmehr wird an der Software-Seite mit Verbesserungen eine gewisse Aufmerksamkeit erregt, weil von nun an direkt auf Android 4.1.2 Jelly Bean gesetzt wird. Technisch gesehen bekommen wir weiterhin ein Super-AMOLED-Plus-Display geliefert, das eine Bildschirmdiagonale von 4,3 Zoll aufweisen sowie eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln darstellen kann. Intern werkeln auf der einen Seite der 1,2GHz starke ARM Cortex-A9-Dual-Core-Prozessor, der in Kombination mit dem 1GB großen Arbeitsspeicher in Verbindung tritt.

Variante mit NFC und ohne

Eine Hauptkamera mit 8 Megapixeln auf der Rückseite ist natürlich ebenfalls vorhanden, genauso wie eine Front-Kamera mit 2 Megapixeln. Speichertechnisch stehen 8GB zur Seite, die aber mit dem microSDHC-Kartenslot um bis zu 64GB gezielt erweitert werden kann. Weitere Einzelheiten sind N-WLAN, Bluetooth 3.0, ein microUSB-Port und NFC (optional). Das Samsung Galaxy S2 Plus mit NFC kann laut Angaben eine Dicke von 8,9 Millimetern aufweisen, wohingegen die Variante ohne NFC mit 8,5 Millimetern beziffert wird. Das Gewicht selbst wird mit 121 Gramm angegeben.

Fokus liegt auf Software

Mit Hilfe der verbesserten Version des Samsung Galaxy S2 Plus soll vor allem das Nutzererlebnis gesteigert werden. Zweifellos wird dies mit Android 4.1.2 Jelly Bean möglich sein, weil die Version bereits von Haus aus viele nützliche Eigenschaften und Funktionen mit sich bringt. Allerdings zielt Samsung auch auf die eigenen Features ab, die mit dieser Version möglich sein sollen. Wann der Release des Samsung Galaxy S2 Plus konkret sein und zu welchem Preis das Endgerät erhältlich sein wird, steht zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht fest.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S2 Plus und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: Samsung