Samsung Galaxy S3: Update auf Android 4.2.1 Jelly Bean im 2. Quartal

Samsung Galaxy S3

Samsung ist bekanntlich seit einiger Zeit fleißig damit beschäftigt, die eigenen Smartphones mit entsprechenden Firmware-Aktualisierungen auszustatten. Im Blickfeld steht dabei natürlich das Samsung Galaxy S3, weil es nach wie vor das Flaggschiff-Modell ist und daher eine hohe Priorität genießt. Die aktuellste Android-Version für das Endgerät ist bekanntlich 4.1.2 Jelly Bean, aber wie wir wissen, ist bereits Android 4.2 Jelly Bean vor kurzem von Google der Öffentlichkeit vorgestellt worden. In diesem Zusammenhang ist es also wohl nahe liegend, dass auch das Samsung Galaxy S3 mit einem Update versehen wird. Hierzu sind auch noch neue Details aufgetaucht, die interessante Einblicke in die Arbeiten erlauben.

Entwicklungen bereits seit Dezember im Gange

Wenn es um Nachrichten aus der Samsung-Welt geht, sind die Kolleginnen und Kollegen bei SamMobile eindeutig immer vorne mit dabei. Aus diesem Grund ist es sicherlich nicht verwunderlich, dass sie auch zum Thema Android 4.2.1 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S3 ein Wörtchen mitzureden haben. Laut den Informationen, die sie auf Facebook geteilt haben, laufen die Entwicklungen bereits seit Dezember des letzten Jahres und die Aktualisierung wird im nächsten Quartal dieses Jahres für das aktuelle Flaggschiff eintreffen. Konkret bedeutet dies also, dass die Monate April bis Juni für das Update reserviert sind und nach den Planungen auch in diesem Zeitraum veröffentlicht wird.

Galaxy Note 2 profitiert ebenfalls von Android 4.2.1

Das SamMobile-Team konnte aber auch das Samsung Galaxy Note 2 in die Thematik einbeziehen und laut den Angaben wird auch dieses Endgerät mit hoher Wahrscheinlichkeit von der Aktualisierung auf Android 4.2.1 Jelly Bean profitieren können. Der Veröffentlichungszeitraum liegt auch hierbei zwischen April bis Juni, also im zweiten Quartal dieses Jahres. Demnach können auch Besitzer eines Galaxy Note 2 sich gezielt auf das nächste Quartal einstellen.

SamMobile auf Facebook

Bis jetzt sind diese Informationen von Samsung aber noch nicht bestätigt worden, sodass die Einzelheiten immer noch als Spekulationen einzustufen sind. Da aber SamMobile wie schon bereits mehrfach erwähnt einen guten Draht zum südkoreanischen Konzern pflegt, können die Details durchaus mit einem Wahrheitscharakter versehen werden.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S3 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: Facebook

  • Michelle

    Wenn dieses Flaggschiff nur nicht so teuer wäre… Ich finde bei der riesigen Auswahl an Galaxys muss man schon Glück haben auch seine richtige Variante zu finden… Allein das S3 hat so mega viele unterschiedliche Varianten: http://www.galaxyvergleich.com/samsung-galaxy-s3