Samsung Galaxy S4: Facebook-CEO Mark Zuckerberg tendiert zum Flaggschiff

Samsung Galaxy S4

Das Samsung Galaxy S4 ist bekanntlich noch nicht auf dem Markt erhältlich, aber die Popularität dieses Flaggschiffs ist aktuell relativ hoch einzustufen. Nun rückt das Smartphone auch in das Interesse von medialen Größen wie beim Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. In einem Kommentar konnte er sich nicht verkneifen lassen und hat vor allem das Samsung Galaxy S3 sowie Note 2 gelobt. Aber auch das Galaxy S4 wurde im nächsten Atemzug genannt und laut seinen Aussagen kann er das neue High-End-Smartphone kaum mehr erwarten, wenn es im April dieses Jahres so weit ist. Was steckt aber in diesen Aussagen nun wirklich?

Samsung Mobile wird darauf aufmerksam

Die Aussagen von Mark Zuckerberg haben natürlich Gewicht, weil er schließlich aktuell den Gründer des größten sozialen Netzwerks darstellt. Selbstverständlich wurde bereits Samsung Mobile darauf aufmerksam und hat prompt die Gelegenheit genutzt, um den entsprechenden Beitrag mit dem Kommentar „We like!“ zu teilen. Die Aussagen hat der Facebook-CEO aber nicht öffentlich unter seiner eigenen Profilseite preisgegeben, sondern vielmehr über den Kollegen namens Joe Green. Dabei stellt sein ehemaliger Kommilitone von der Harvard-Universität deutlich klar, dass er sein starkes Verlangen habe, sich ein Samsung Galaxy S4 zu erwerben. Im nächsten Schritt wollte er wissen, welche Gedanken die Community zu diesem Thema hat.

Facebook-CEO Mark Zuckerberg tendiert zum Flaggschiff

Aussagen haben Gewicht

Eine bessere Werbung kann Samsung wohl in diesem Zusammenhang nicht kreieren. Schließlich scheinen die Aussagen seitens des Facebook-Gründers ohne große Hintergedanken veröffentlicht worden zu sein, sodass die Einzelheiten durchaus mehr Gewicht besitzen. Es ist sicherlich auch durchaus vorstellbar, dass nun Samsung diese Gelegenheit nutzen werde, um mit Mark Zuckerberg noch stärker zu verzahnen. Schließlich wäre es auch im Interesse des südkoreanischen Unternehmens, wenn die Facebook-App noch weiter entwickelt wird, um in diesem Bereich deutlich zuzulegen.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S4 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: Samsung Mobile

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: