Samsung Galaxy S4 & iPad mini 2: Zulieferer sollen Arbeit begonnen haben

iPad mini

Das Samsung Galaxy S4

wird schon im kommenden Quartal des Jahres 2013 seine Vorstellung finden. Da ist man sich angesichts der hohen Gerüchtedichte sehr sicher, die zwischen einem Release im Januar bis April schwankt. Auch die Vorstellung auf einem separaten Event scheint durchaus möglich. Nun heißt es jedoch, dass das Release erst im zweiten Halbjahresabschnitt in Kraft tritt. Auch Neuigkeiten zum iPad mini 2 gibt es. Ein Analyst soll nun erfahren haben, dass die Arbeiten für beide Devices im vollen Gange sind.

iPad mini bereits in Produktion – Samsung Galaxy S4 mit gebogenem Display

Glaubt man den Aussagen des Analysten, dann wird Samsung wohl doch auf ein gebogenes Display setzen, damit eine ergonomische Form entsteht, die angesichts der möglichen Displayvergrößerung auf 5 Zoll durchaus Sinn macht. Anderen Gerüchten zufolge wird wohl ebenfalls erstmals auf ein 1.080p-Display gesetzt. Laut Freedman wird Samsung auf ein unzerstörbares Plastik setzen, welches gemeinsam mit dem gebogenen Display jedoch noch einiges an Entwicklungs- und Produktionszeit benötigt, weshalb die Veröffentlichung erst für die zweite Jahreshälfte erwartet wird. Die CPU soll laut dem Analysten 1,2 GHz betragen und aus zwei Kernen bestehen, was aus aktueller Sicht unmöglich scheint.

Das iPad mini wird angeblich bereits in Teilen produziert. So heißt es, dass die Chiphersteller die Produktion bereits aufgenommen haben und Apple gleich mehrere Hersteller mit ans Land gezogen hat, die die Produktionsgeschwindigkeit erhöhen sollen und dem möglichen Ansturm gerecht werden. Konkret ist die Rede von TXN (Texas Instruments), welche bereits in der Vergangenheit für Apple produziert haben. Zu guter Letzt ging Freedman nochmals auf das iPad mini 2-Display ein. Es soll mit 7,9 Zoll sich zumindest von der Größe her nicht unterscheiden, aber einen Aufschwung in der Pixeldichte genießen. Genauer genommen zielt Apple wohl auf 235ppi ab.

Wenn ihr bezüglich des iPad mini und Samsung Galaxy S4 auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser RSS-Feed bereit.

Via: knowyourmobile