Samsung Galaxy S4: Kamera-Bilder gesichtet – mit Floating-Touch?

Samsung Galaxy S3

So langsam aber sicher wird das Ganze um das Samsung Galaxy S4 spannend. Nachdem wir vor zwei Tagen sehr wichtige Informationen zum Release

erhalten haben, dürfen wir nun neue Nachrichten zur Kamera empfangen. Es sind Fotos aufgetaucht, die angeblich mit der Kamera des Samsung Galaxy S4 geschossen wurden, wobei in diesem Zusammenhang nicht deutlich wurde, welche Auflösung das Modell vorweisen kann, da Picasa, eine Bildverwaltungssoftware, die Qualität auf maximal 2 Megapixel pro Datei beschneidet. Dies hat zur Folge, dass das Ergebnis der Fotos nichts über die wahre Qualität aussagt.

Samsung SGH-I337 und Samsung SHV-E300S entdeckt

Die Fotos haben einen sehr netten Beigeschmack, denn die internen Bezeichnungen sind aufgetaucht, auch wenn es sich dabei um US- und koreanische Bezeichnung handelt. Die Existenz wäre folglich auf jeden Fall gesichert. Erstere Bezeichnung soll angeblich die Variante des US-Providers AT&T sein.

Samsung Galaxy S4 Kamera

Kamera wahrscheinlich mit 13 Megapixel

Wer den Verlauf der letzten Nachrichten über das Samsung Galaxy S4 mitbekommen hat, der wird wissen, dass der Konzern mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine 13-Megapixel-Kamera setzt, was jedoch eine ganze Reihe an Herstellern planen. HTC zum Beispiel setzt auf ein spezielles Konstrukt der Kamera, die mit drei verschiedenen Sensorschichten daherkommt. Je Schicht ist eine RGB-Farbe vorgesehen. Auch wenn die Fotos über das Samsung Galaxy S4 keine Informationen preisgeben, reagiert Google sehr verärgert und nimmt die Fotos kurzerhand aus dem Netz.

Floating Touch?

Andere aktuelle Gerüchte sprechen derzeit davon, dass Samsung als zweiter Hersteller neben Sony nun ebenfalls auf einen Floating-Touchscreen setzt. Das bedeutet, dass der Nutzer seine Finger nicht mehr auf das Display legen muss, sondern wenige Millimeter Abstand bereits reichen, um das Smartphone zu bedienen. Besonders jetzt im Winter wäre diese Funktion sehr sinnvoll.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S4 sowie anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

via: AllAboutSamsung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: