Samsung Galaxy S4: Qualcomm Snapdragon 600 & SoLux-Display?

Samsung Galaxy S4Noch vor wenigen Wochen deuteten die Gerüchte auf ein Samsung Galaxy S4 mit einem Exynos 5-Chipsatz hin, der mit acht CPU-Kernen ausgerüstet ist und somit für einen neuen Maßstab sorgt. Zugleich sprachen wir von einem 4,99 Zoll großen sAMOLED-Display, welches durch eine neue Pixelstruktur

mit einer Full-HD-Auflösung einen wirklich sehr guten Eindruck erweckt. Nun wendet sich das Blatt und wir müssen anscheinend unsere Erwartungen etwas zurückschrauben. Laut einem neuen Bericht wird Samsung statt des Octa-Core-Prozessors nun eine Qualcomm Snapdragon 600-CPU sowie ein sogenanntes SoLux-Display mit 1.080p verwenden. Der Vierkern-Prozessor taktet je Kern mit bis zu 1,9 GHz.

Samsung Galaxy S4 soll sehr dünn werden

Das Samsung Galaxy S4 wird auf jeden Fall größer – das steht fest. Vielmehr gibt es aktuell einige Fragezeichen, wenn es um das Design geht, denn in der Vergangenheit schrieben wir über ein Gerücht, das besagt, dass das High-End-Smartphone sich in puncto Design nicht verändern wird. Vergleicht man diesen Punkt mit der aktuellen Spekulation, dann wird sich doch einiges tun, denn berichtet die Quelle von einem eckigen Modell. Des Weiteren ist die Rede davon, dass das Samsung Galaxy S4 mit 138 Gramm und 7,7 Millimeter Baudicke sehr dünn und leicht gebaut wird. Zum Vergleich: Das iPhone 5 ist 7,6 dick und bringt 112 Gramm auf die Waage. Dies ist vor allen Dingen wieder einmal der Plastik-Rückseite zu verdanken.

Bei der Kamera dürfen wir uns mit 13 Megapixel relativ sicher sein. Unklarheiten gibt es immer noch bezüglich des verwendeten Chipsatzes, auch wenn die Tendenz in Richtung des 1,9GHz starken Qualcomm Snapdragon 600 geht. Die restlichen Bauteile bleiben wie gehabt: Es wird ein schwarzes wie auch ein weißes Modell geben sowie eine abnehmbare Rückseite, sodass auch der Akku gewechselt werden kann.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S4 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

via: AllAboutSamsung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: