Samsung Galaxy S4 Release im April – mit Galaxy Note 2 S Pen?

Samsung Galaxy S4

Es vergeht kein Tag, an dem das Samsung Galaxy S4

nicht in den Medien erscheint. Neben einigen Spezifikationen rund um ein Full-HD-Display sowie unzerstörbarem Material wird wohl auch ein bisher nicht genanntes Zusatzfeature mit an Bord kommen. Die Rede ist vom S Pen, den wir bereits vom Smartlet Samsung Galaxy Note 2 kennen und der einige nette Funktionen mit sich bringt. Zumindest auf den ersten Blick ist dies eine plausible Antwort von Samsung, um gleich mehrere Bereiche abzudecken. Ob man möglicherweise einen Seitenhieb auf den Geschäftsprimus starten möchte, ist nicht bekannt. Bisher dominiert das Samsung Galaxy Note 2 diesen Bereich und anscheinend planen die Südkoreaner derzeit auch nichts weiteres, wie in einem Video deutlich wird.

Release im April

Das Release des Samsung Galaxy S4 wird von der koreanischen Webseite Enuri verhältnismäßig spät angesehen. Noch vor wenigen Wochen nannten Analysten Release-Daten im Januar wie auch im Februar, wobei das eine oder andere Mal auch die Rede vom Release im April war. Somit würde man aus der Reihe tanzen und dem Gerücht, dass das Samsung Galaxy S4 innerhalb des ersten Quartals erscheint, Paroli bieten. Auch Apple wird um diesen Zeitpunkt herum ihr iPhone 5S veröffentlichen, welches sich rein äußerlich wahrscheinlich nicht vom Vorgängermodell unterscheiden wird. Aber gehen wir noch einmal auf die Spezifikationen ein.

5 Zoll, 13 Megapixel, S Pen, Quad-Core, Exynos 5440

Samsung hat mit dem Galaxy S4 wirklich einiges vor und hat angeblich bereits Überlegungen eines Octa-Cores in Angriff genommen. Mit dieser Generation wird jedoch mit einem 5 Zoll großen Display gerechnet, welches eine Full-HD-Auflösung mit an Bord bringt wie auch einen Quad-Core-Prozessor, der durch den Exynos 5440 Chipsatz gewährleistet wird. Ansonsten ist die Rede von einer verbesserten Kamera mit einer Auflösung von 13 Megapixel und einem Rear Auto-Fokus.

Neu ist, dass das Gerücht von Enuri besagt, dass Samsung auf den bekannten S Pen setzt, was möglicherweise der Funktionalität dienen soll und die Bedienung auf einem derartig großen Display erleichtern könnte.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy S4 und weiteren Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Via: Ubergizmo

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: