Samsung Galaxy S4: Smartphone im Visier eines Samsung-Managers

Samsung Galaxy S4

Mit dem Samsung Galaxy S3 konnte das südkoreanische Unternehmen einen wahrlich großen Erfolg verzeichnen, weil das Flaggschiff nach wie vor eine hohe Beliebtheit genießt. Nichtsdestotrotz richten sich aber langsam aber sicher die Blicke in Richtung des Nachfolgers, weil bereits das nächste Jahr auf dem Kalender steht. Der Name des neuen High-End-Smartphones ist mittlerweile bestätigt und so dürfen wir uns mit Sicherheit auf das Samsung Galaxy S4 gefasst machen. Jedoch fehlen hierzu noch handfeste Fakten, die für das Endgerät sprechen, weil eine offizielle Präsentation schließlich noch erfolgen muss. Auch das Release steht bekanntlich im Mittelpunkt der Gerüchte.

Öffentliche Wahrnehmung wird bewusst beeinflusst

Erstmals scheint das Samsung Galaxy S4 aber auch mehr und mehr von Mitarbeitern des Konzerns aufgefasst zu werden, weil sich nun genau zu diesem Thema ein Samsung-Manager geäußert hat. Denn erst vor kurzem fand in Frankreich in Bordeaux das Event namens Invest in Photonics statt, worunter sich auch genau dieser Mitarbeiter befand. Wie nun in diesem Zusammenhang berichtet wird, erwähnte dieser hochrangige Samsung-Mitarbeiter insbesondere das neue Samsung Galaxy S4. Dies ist sicherlich insofern erstaunlich, weil zum ersten Mal in der Öffentlichkeit das Flaggschiff ins Blickfeld gefasst wurde.

Manager mit dem Samsung Galaxy S4 bestens vertaut

Selbstverständlich wundert uns diese Tatsache nicht großartig, aber die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit spielt hierbei schon eine entscheidende Rolle. Dabei sollte der Manager auch bestens mit dem zukünftigen Samsung Galaxy S4 vertraut sein, weil Samsungs Kit Lam selbst auf der Veranstaltung anwesend war. Denn diese sind bekanntlich die Leiter des Forschungsinstituts Samsung Electronics Research Institute (SERI), das vor allem in den Bereichen wie Fernseher und Smartphones bewandert ist.

Präsentation auf einem eigenen Event

Konkrete Aussagen bezüglich der vierten Generation des Smartphones konnten aber nicht geäußert werden, sodass die technischen Aspekte weiterhin hinter geschlossenen Türen bleiben. In diesem Zusammenhang stellt sich aber sicherlich auch die Frage, wann das Samsung Galaxy S4 der Öffentlichkeit vorgestellt und wann eine Veröffentlichung möglich wird. Hierbei wurde zwischenzeitlich die CES in Las Vegas ins Blickfeld genommen, die aber definitiv nicht für eine Präsentation des Endgerätes zur Verfügung stehen wird. Somit bleiben nur noch der MWC in Barcelona sowie ein Event, das von Samsung selbst organisiert wird. Vermutlich wird das neue Smartphone auf einer eigenen Veranstaltung präsentiert, weil dies bereits beim Samsung Galaxy S3 der Fall war.

✔ Folge BayLog auf Facebook, Google+ oder Twitter, um zukünftig auf dem Laufenden zu bleiben.

Quelle: ITProPortal

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: