Samsung Galaxy Tab 3: High-End-Modell mit Exynos 5 & Android 4.2 bestätigt

Samsung Galaxy Tab 2

In der letzten Zeit rücken bekanntlich immer mal wieder neue Details in den Vordergrund, die unmittelbar mit den neuen Tablet-PCs von Samsung in Verbindung gebracht werden können. Wohlgemerkt plant das südkoreanische Unternehmen mit einer weiteren Palette an Tablets zu punkten, um noch stärker auf dem Markt vertreten zu sein. Dabei rückt aktuell vor allem das Samsung Galaxy Tab 3 ins Blickfeld, das dem Anschein nach mit insgesamt drei Modellen in Erscheinung treten wird. In diesem Zusammenhang sind nun auch die sogenannten “User Agent Profiles” bei Samsung aufgetaucht, die eindeutig die Existenz dieser Endgeräte bestätigen.

Galaxy Tab 3 Plus als Flaggschiff-Modell

Das Samsung Galaxy Tab 3 wird – wie schon bereits erwähnt – in drei verschiedenen Varianten auf den Markt kommen, die intern mit den Bezeichnungen GT-P3200, GT-P5200 und GT-P8200 aufgeführt werden. Alle drei Modelle unterscheiden sich grundlegend, weil sie auf der einen Seite eine variierende Größe und eine entsprechende maximale Auflösung aufweisen können. Das Samsung Galaxy Tab 3 mit der Bezeichnung GT-P3200 ist laut Angaben das Modell mit einer Bildschirmdiagonale von 8 Zoll. Dieses soll eine maximale Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln darstellen können und wäre somit nicht einmal unter HD aufzuführen. Mit dem zweiten Modell setzt Samsung auf eine Displaygröße von 10,1 Zoll, die mit eine Auflösung von immerhin 1.280 x 800 Pixeln darstellen kann. Interessant hingegen ist das letzte Modell, das auch unter Samsung Galaxy Tab 3 Plus aufgeführt wird und eine maximale Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln darstellen kann. Die Größe wird zwar an dieser Stelle nicht eindeutig festgelegt, aber es wird verstärkt auf eine 10,1-Zoll-Variante gesetzt.

[Deal: Samsung Galaxy Tab 2 bei eBay ab 1€]

Präsentation auf dem MWC 2013 erwartet

Somit wird das Galaxy Tab 3 Plus des südkoreanischen Unternehmens eindeutig das Flaggschiff-Modell der Serie darstellen, das zudem mit dem Google Nexus 10 aufnehmen kann. Weiterhin wird aktuell übermittelt, dass dieses Modell mit dem Exynos 5 Dual-Core-Prozessor ausgestattet wird, der eine Taktfrequenz von 1,7GHz aufweisen kann. Zudem soll Android 4.2.1 Jelly Bean als Betriebssystem zum Einsatz kommen. Wann dieses Tablet in Verbindung mit den anderen beiden vorgestellt wird, ist aktuell aber noch nicht eindeutig bekannt. Ein passender Zeitpunkt ist aber bekanntlich der Mobile World Congress in Barcelona.

Wenn ihr bezüglich des Samsung Galaxy Tab 3 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: SamMobile

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: