Sony Xperia Z: Plötzlicher “Sudden Death” des Smartphones

Sony Xperia Z

Neben den High-End-Smartphones, die in diesem Jahr eine Rolle einnehmen werden, kann sicherlich auch das Sony Xperia Z genannt werden. Das Flaggschiff kann nicht nur beim Design überzeugende Arbeit liefern, sondern vor allem auch bei den technischen Einzelheiten. Beispielsweise ist die Modellreihe sowohl gegen Staub als auch gegen Wasser geschützt, sodass sie sich entsprechend von der Konkurrenz abheben kann. Aber leider scheint nicht alles Gold zu sein, was glänzt. Denn das Xperia Z landet aktuell leider nicht nur positiv in den Schlagzeilen, sondern auch negativ. Denn die Nutzerbasis vermeldet verstärkt darüber, dass sich das Smartphone kurzerhand von selbst ausschaltet und sich nicht mehr einschalten lässt.

Niedriger Akkustand oder Speicherkarte?

Inzwischen häufigen sich Meldungen in diesem Bereich immer weiter und nachlesen kann man die Thematik vor allem im Forum von Sony selbst, aber auch bei den Freunden bei den xda-developers. Dabei ist die Sachlage aber noch lange nicht geklärt und die Spekulationen verdichten sich in verschiedene Richtungen. Beispielsweise soll die Problematik bei einem Akku auftreten, der einen niedrigen Stand aufweist, oder aber auch in Verbindung mit der SD-Karte. Zum Thema der Speicherkarte hat sich auch der Sony-Support selbst gemeldet und verlauten lassen, dass sie das Problem identifiziert hätten und nun ein Update geliefert werde. Jedoch ist der Zeitpunkt weiterhin noch nicht bekannt.

Neustart kann helfen, muss aber nicht

Berichtet wird darüber, dass bei einigen Nutzern ein gewöhnlicher Neustart schon Abhilfe schaffen konnte. Wiederum berichten aber auch einige Besitzer darüber, dass ein Neustart nicht möglich ist, sodass auch ein Update in der Regel auch nicht viel bringen würde. Diese User müssen sich mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dem Sony-Support auseinandersetzen, um das Xperia Z einzuschicken und auf ein Ersatzgerät zu hoffen. Eine andere Lösung scheint aktuell nicht zu existieren.

Unternehmen wird zurückgeworfen

Die Thematik ist für Sony natürlich bitter, weil das Unternehmen mit dem Xperia Z direkt vorne angreifen wollte. Nun wird der Konzern erneut zurückgeworfen und es muss geschaut werden, wie das Problem effektiv gesehen beseitigt werden kann.

Wenn ihr bezüglich des Sony Xperia Z und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

via: Xperia Blog

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: