Windows Phone 7.8: Release angeblich schon am Mittwoch

HTC 8X

Microsoft ist der Verantwortliche für die Pflege und Produktion von Betriebssystemen wie Windows 8 oder Windows Phone und steht in gewisser Weise etwas unter Druck. Mit dem mobilen Betriebssystem Windows Phone 8 und dem finnischen Smartphone Nokia Lumia 920 konnten sich beide Konzerne sehr gut innerhalb der Marktdynamik platzieren. Nun aber plant das US-Unternehmen aus Redmond eine weitere Version, die für Single-Core-Geräte geeignet ist. Genauer genommen handelt es sich um Windows Phone 7.8, das angeblich (!) am Mittwoch seinen Start feiern soll.

Release “zeitnah”

Schon vor einigen Wochen berichteten wir darüber, dass das Release wahrscheinlich zeitnah vonstatten gehen wird, weil die Austeilung des Operating System bereits an einige Hersteller begonnen hat. Wie ein neues Gerücht nun kommuniziert, soll die Version schon in zwei Tagen, am Mittwoch erscheinen. Die Beweislage soll auf angebliches Promotion-Material vonseiten Microsoft basieren und den Release verstärken. Das Vorzeigemodell ist wahrscheinlich das Nokia Lumia 520.

Neuerungen

Essentielle Veränderungen sollen speziell für hardwareeingeschränkte Devices stattfinden. Demnach wird der Lockscreen ähnliche Anzeichen aufweisen, wie es auch in Windows Phone 8 zu sehen ist. Das heißt, dass “Tango” einen schnellen Zugriff auf die Entwürfe der SMS erhält, die WLAN-Aktivität eingeschaltet, oder aber ausgeschaltet werden kann. Überdies soll laut der Aussage von WMpoweruser auch die Übertragung von Daten via Bluetooth ermöglicht werden.

Windows Phone Roadmap

Windows Phone 7.8 vielleicht mit Nachfolger-Version

Wider vielen Meinungen wird Microsoft mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit noch eine Nachfolger-Version von Windows Phone 7.8 aufbereiten. Auf einer Roadmap war deutlich zu erkennen, dass eine Version “7.x” in Planung ist, die entsprechend nochmals die Performance verbessern wird. Das Update auf Windows Phone 7.8 und 7.x kommt quasi denen zu Gute, die kein Windows Phone 8-Update in Anspruch nehmen können.

Darüber hinaus wird Microsoft eine 14-Monate-Garantie aussprechen, welche dem Kunden es ermöglicht, Devices, welche mit Windows Phone 7 betrieben werden, gegen ein Smartphone auszutauschen, das mit Windows Phone 8 agiert. Dies beschränkt sich auf den Zeitraum bis Mitte des kommenden Jahres.

Windows Phone 8 sehr erfolgreich

Das Nokia Lumia 920 ist derzeit das Windows Phone 8-Vorzeigemodell und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Es überzeugt mit einem relativ großen Bildschirm und einer 8,7 Megapixel-Kamera, die mitsamt eines Carl Zeiss Objektivs daherkommt. Derzeit liegen die Verkaufszahlen bei sage und schreibe 2,5 Millionen Einheiten, wobei Analysten bis Ende des Jahres auf einen Verkauf von insgesamt drei Millionen Einheiten tippen. Im Gegenzug ist es fraglich, ob und wie Nokia die derzeitige Liefersituation passend zu Weihnachten in den Griff bekommt, zumal Weihnachten nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Das Betriebssystem positioniert sich bisher noch im einstelligen Prozentbereich am Marktgeschehen, könnte aber alsbald eine bessere Position genießen. Es überzeugt vor allen Dingen mit der Kompaktheit und der angenehmen Übersicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: