Windows Phone 8: Nokia Lumia 920 & HTC 8X erhalten WhatsApp

WhatsApp

Der weltweit bekannte Instant Messenger und SMS-Ablöser WhatsApp war bis vor kurzem nicht auf Smartphones vertreten, die das OS Windows Phone 8 nutzen. Nun gibt es jedoch die Nachricht zu vermelden, dass Nutzer, welche mit Windows Phone 8 agieren, WhatsApp nun endlich herunterladen können. In erster Linie betrifft dies das Nokia Lumia 920

wie auch das HTC 8X. Dabei scheint es sich dabei um eine minder ausgereifte Version zu  handeln – zumindest macht es so den Anschein, wie sich anhand der eingeschränkten Zufriedenheit der Nutzer erkennen lässt.

Nokia Lumia 920 & HTC 8X betroffen

Zumindest aus dem Mund der Finnen heißt es, dass WhatsApp eine Version ist, die für das “neuste Plattform-Erlebnis optimiert wurde”. Nokia hat sich an den Entwicklungen beteilt, weil ihr Flaggschiff, das Nokia Lumia 920, ebenfalls von diesem Update profitieren sollte. Zumindest die erste Reaktion der Nutzer war verlegen.

WhatsApp sehr träge und funktioniert nicht richtig

Anhand den Kommentaren auf dem offiziellen Nokia-Blog wird die Situation von WhatsApp klar deutlich. Genauer genommen schreiben Nutzer, dass der Service auf dem Nokia Lumia 920 nicht richtig funktioniert und man keine Notification erhält beziehungsweise mögliche Nachrichten manuell prüfen muss. Darüber hinaus sei die Performance eher “träge”. Ein anderer Kommentator schreibt, dass die Version für Symbian aktuell besser ist als die Version, welche angeblich für Windows Phone 8 optimiert wurde.

Die Kosten für WhatsApp liegen bei einem US-Dollar pro Jahr und sollen die Serverkosten somit abdecken. Derzeit machen sogenannte Hoax die Runde, sodass ihr im Umgang mit möglichen Kettenbriefen vorsichtig sein solltet. Angesichts der Kritik haben Nokia und WhatsApp noch einiges zu tun.

Wenn ihr bezüglich des Nokia Lumia 920 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Via: CMVLIVE