Windows Phone 8: Samsung bringt 2013 neue Smartphones

Samsung Logo

Nachdem wir gestern darüber berichtet haben, dass Microsoft angeblich eine neue Tablet-Reihe für 2013 in Planung hat, gibt es dembezüglich noch weitere Informationen. Auch der bekannte Hersteller Samsung möchte im kommenden Jahr eine Erweiterung in Anspruch nehmen und gleich mehrere Modelle mit dem aufstrebenden Betriebssystem ausstatten. Wie viele es dabei sind, ist nicht bekannt, aber die Südkoreaner haben womöglich zeitnah vor, eine größere Produktpalette für alle Betriebssysteme anzubieten.

Release Anfang 2013

Wie der Brancheninsider DigiTimes unter Berufung anonymer Quellen berichtet, wird Samsung schon in wenigen Monaten neue Gerätschaften auf den Markt bringen. Angeblich, wie es heißt, wird die Einführung im Markt parallel mit den Herstellern Nokia und HTC vonstatten gehen. Ob man sich intern über die Release-Termine abgesprochen hat, ist nach wie vor nicht gesichert, könnte aber vorstellbar sein. Vonseiten Samsung stammte bisher nur das Samsung ATIV S, das mit dem neusten mobilen Betriebssystem an den Start geht. Der große Nachteil bei diesem Gerät ist ein zeitbedingter Faktor. So ist das Smartphone derzeit noch nicht im Handel erhältlich und wird erst im Frühjahr 2013 erscheinen.

Auch Kameras in Planung

Des Weiteren schreibt DigiTimes, dass Samsung die Ausweitung ihres Produktrepertoires plant. Genauer genommen möchte man ihre Kamera-Serie fortführen. Bisher ist lediglich die Samsung Galaxy Camera von Samsung erhältlich und wird voraussichtlich einen großen Bruder bekommen. Auf der anderen Seite seien ebenfalls Notebook, Fernseher sowie weitere Tablets geplant. Ob auch ein Tablet dabei ist, das mit Windows RT oder Windows 8 Pro fungiert, auf dem Markt kommt, ist unbekannt.

Windows Phone 8: Smartphone “Marco” im Kommen?

Ein neues Low-Budget-Modell möchte Samsung schon in Kürze vorstellen. Die Gerüchte munkeln dabei über ein AMOLED-Display mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln sowie einem leistungsstarken Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor mit jeweils einem Gigahertz sowie einem Arbeitsspeicher der mit einem Volumen von einem Gigabyte assistiert. Die Kamera umfasst auf der einen Seite 5 Megapixel und auf der anderen Seite 1,9 Megapixel, um die beliebte Videotelefonie zuverlässig durchzuführen. Der interne Speicher umfasst 8 GB und kann wahrscheinlich durch eine microSD-Karte ergänzt werden.

Wenn ihr bezüglich Samsung oder weiteren Spekulationen auf dem Laufenden sein möchtet, so folgt uns am besten über FacebookGoogle+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

Quelle: DigiTimes

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: