Xbox 720: Grafikpower durch eine AMD Radeon HD 8000M?

AMD Radeon HD 8000M

Während die aktuelle Konsolen-Generation von Microsoft weiterhin auf Hochtouren auf dem Markt tätig ist, wird über den Nachfolger schon seit einer geraumen Zeit fleißig diskutiert. Zwar ist der Name des neuen Flaggschiffes nicht bekannt, aber schon bereits jetzt wird er unter dem Namen Xbox 720 aufgeführt und ist eindeutig als Nachfolger identifizierbar. Ebenfalls noch nicht bekannt sind die technischen Einzelheiten, die das neue High-End-Gerät am Ende für uns beherbergt. Fest steht aber, dass die Leistungsfähigkeit der Xbox 720 um ein Vielfaches höher liegen wird als die Xbox 360 selbst. In diesem Zusammenhang sind nun auch interessante Fakten bezüglich der Grafikkarte aufgetaucht, die zukünftig eine große Rolle einnehmen könnten.

Gezielte Nennung des Konsolensektors

In einer offiziellen Präsentation zur neuen AMD Radeon HD 8000M sind interessanterweise einige Fakten aufgetaucht, die womöglich gezielt auf die Xbox 720 hindeuten. Im Slider hat AMD nämlich eindeutig feststellbar eine separate Folie zur Schau gestellt, die gezielt auf den Konsolenbereich eingeht. Demnach heißt es nämlich, dass AMD diejenige Grafiktechnologie nach Wahl ist, die für Spielekonsolen zur Verfügung steht. Dabei steht auch die sogenannte GCN-Architektur im Vordergrund, die die ganze Sache sicherlich noch spannender macht.

AMD bereits als Chiphersteller vorgesehen

Zum jetzigen Zeitpunkt ist zwar schon bekannt, dass der Chiphersteller eine prägnante Rolle in der zukünftigen Generation wie die Xbox einnehmen wird, aber konkrete Fakten hierzu fehlten nahezu komplett. Nun können aus diesen Details sicherlich Verbindungen zur Xbox 720 aufgebaut werden, um so schon mal einen gewissen Ausblick in die Zukunft der Konsole zu bekommen. Es ist aber in diesem Zusammenhang natürlich noch nicht gewiss, ob eine AMD Radeon HD 8000M zum Einsatz kommen wird oder nicht. Die Grafikkarten-Serie scheint hierfür aber wie geschaffen zu sein, um die nächste Generation einzuläuten.

Release Ende 2013 ist wahrscheinlich

Erwartet wird, dass die Xbox 720 Ende des nächsten Jahres auf den Markt kommen wird. Eine mögliche Präsentation könnte demnach auf der “Electronic Entertainment Expo” in Los Angeles darstellen, die alljährlich stattfindet. Microsoft könnte aber auch ein separates Event organisieren, um die neue Konsole vorzustellen. Wir dürfen also auf jeden Fall gespannt sein.

Wenn ihr bezüglich der Xbox 720 und anderen Themen auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns am besten einfach über Facebook, Google+ oder Twitter. Natürlich steht auch unser entsprechender RSS-Feed bereit.

via: techPowerUp

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden und nutze einfach diese Links: