Nokia 700 (Zeta) taucht erneut auf, diesmal in Bildern

Nokia

Noch bereits gestern berichtete ich euch darüber, dass Nokia insgesamt vier neue Smartphones in Planung hat, die auf Symbian basieren sollen. Alle Geräte haben die Gemeinsamkeit, dass sie mit einem 1GHz-Prozessor daher kommen sollen. Eine entsprechende Leistung ist also vorprogrammiert. Nun sind neue Bilder im Netz aufgetaucht, die auf ein Smartphone zurückführen lassen, und zwar auf das Nokia 700 mit dem Codenamen Zeta.

Nokia 700

Wir wissen bereits aus dem Vorfeld ja schon, dass dieses Smartphone ein Super AMOLED-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 3,2 Zoll bekommen wird. Nun ist ein weiteres Detail bekannt, das aus den Bildern entnommen werden kann: das Nokia 700 wird eine Auflösung von 640 360 Pixel darstellen können. Des Weiteren wissen nun auch, dass dieses Gerät eine 5-Megapixel-Kamera aufweisen wird. Weiterhin wird auf einem der Bilder deutlich, wie das neue Symbian-Betriebssystem Belle aussehen wird.

Erstaunlicherweise wird das Smartphone als „dünnstes Smartphone“ betitelt, obwohl dieses Gerät eine Dicke von zehn Millimetern aufweisen kann. Dies ist zwar erstaunlich gering, aber den Titel „dünnstes Smartphone“ wird das Nokia 700 sicherlich nicht bekommen.

Weitere Details sind im Moment nicht bekannt, aber diese Informationen sollten für den einen oder anderen sicherlich hilfreich sein.

SOURCE gsmarena.com